Impressum
Banner
Loading Clock...
PDF Drucken E-Mail

Stephan Marx, Michael Peterreit und Tobias Otterstedt schaffen Limit zur Deutschen Meisterschaft

Schießsportgemeinschaft der Schützen von Gyhum, Seedorf, Rhadereistedt und Wilstedt bei den Landesmeisterschaften erfolgreich.
Bei den Landesmeisterschaften des Nordwestdeutschen Schützenbundes hatten die Schützen der Sportgemeinschaft allen Grund zum jubeln.



Der Wettbewerb Zimmerstutzen wird für den SV- Gyhum geschossen. In der Mannschaft schossen Michael Peterreit (Gyhum), Harald Hauschild (Seedorf) und Erik Mohrmann (Rhadereistedt). Michael legte ein sehr gutes Ergebnis vor. Mit 272 Ringen überschoss er das Limit zur Deutschen Meisterschaft um 1 Ring. In der Einzelwertung wurde er damit 3. Die Frage war, können die beiden Mannschaftskollegen nachziehen? Harald schoss 262 Ringe und Erik 261 Ringe. Die geschlossene Mannschaftsleistung reichte für die Silber Medaille in der Mannschaftswertung. Super von der Mannschaft und Michael.

Der Wettbewerb KK 100m wird für den SV- Rhadereistedt geschossen. In der Mannschaft schossen Andreas Viebrock (Rhadereistedt), Karlheinz Schlitzkus (Rhadereistedt) und Tobias Otterstedt (Wilstedt). Andreas schoss 278 Ringe, und Karlheinz 283 Ringe. Den „Kracher“ landete jedoch Tobias. Mit 291 Ringen überschoss er das Limit zur Deutschen Meisterschaft ebenfalls um einen Ring. Super Tobias.
Erik Mohrmann schoss als Einzelschütze 273 Ringe.

Der Wettbewerb Luftgewehr wird auch für den SV- Rhadereistedt geschossen.
Hier wurde mit 2 Mannschaften gestartet. In der 1.Mannschaft schossen Karlheinz Schlitzkus (Rhadereistedt), Tobias Otterstedt (Wilstedt) und Andreas Viebrock (Rhadereistedt). Karlheinz schoss 367 Ringe, Tobias 380 Ringe und Andreas starke 384 Ringe. Für Andreas ist es das letzte Jahr in der Schützenklasse. Ab 2010 gehört er dann zur Oldie-Gruppe. Andreas, ein starker Abschluss der Schützenklasse.
In der 2. Mannschaft schossen Christian Otterstedt (Wilstedt) 374 Ringe, Michael Peterreit (Gyhum) 374 Ringe, und Harald Hauschild (Seedorf) 369 Ringe.
Erik Mohrmann schoss als Einzelschütze 370 Ringe.

Großkaliber  300m
Der National Schütze der Bundeswehr Stephan Marx langte bei der Landesmeisterschaft richtig hin. Er war in Super Form und schoss im 3 Stellungskampf liegend, stehend, kniend 3x20 Schuss tolle 566 Ringe und wurde damit Landesmeister.
Und damit nicht genug. Im 60 Schuss Liegendschießen schoss er von 600 möglichen Ringen 593. Damit wurde er mit nur einem Ring Rückstand Vize Landesmeister. Super Leistung von Stephan. In beiden Wettbewerben überschoss er das Limit zur Deutschen Meisterschaft.
Den Wettbewerb 60 Schuss liegend schießt er für Röwekamp. Er hat da eine Mannschaft gefunden und wurde mit der Mannschaft Landesmeister.