Impressum
Banner
Loading Clock...
PDF Drucken E-Mail

1. und 2. Mannschaft verlieren alle Wettkämpfe mit 2:3

ramon nadine1
Ramon Ehlers und Nadine Grüneke beim Stechschuss

Landesverbandsliga

Am 16. Oktober fand auf unserem Schießstand in der Ohe der erste Landesverbandsliga Wettkampf der Saison 2017 des Nordwestdeutschen Schützenbundes (NWDSB) für unsere 1. Mannschaft statt. Zu Gast waren die Mannschaften vom SV Wiefelstede, SSG Lähden und SV "Eiche" Idafehn.

Im ersten Wettkampf war die Mannschaft vom SV Wiefelstede der Gegner unserer 1. Mannschaft. Konnte der SV Wiefelstede in der vergangenen Saison noch knapp besiegt werden drehten sie in diesem Jahr den Spieß um. Die Schützen des SV Wiefelstede schossen durchweg sehr gute Ergebnisse, denen nur Ramon Ehlers (386:385) gegen Selina Venekamp und Hans-Hinrich Burfeindt (376:372) gegen Miriam Sassen paroli bieten konnten. Somit ging der erste Wettkampf gleich mit 2:3 verloren.

Im zweiten Wettkampf des Tages traten der SV "Eiche" Idafehn gegen die SSG Lähden an. Diesen Wettkampf konnten die Idafehner klar mit 4:1 für sich entscheiden.

Im dritten Wettkampf traten dann der SV Wiefelstede gegen die SSG Lähden an. Auch dieser Wettkampf endet mit 4:1. Der SV Wiefelstede war hier die erfolgreiche Mannschaft.

Im letzten Wettkampf des Tages war dann der SV "Eiche" Idafehn Gegner unserer Mannschaft. Nach 40 Schuss stand noch kein Sieger fest, denn Ramon Ehlers und seine Gegnerin Nadine hatte beide hervorragende 387 Ringen geschossen, so dass ein Stechen um den Sieg erfolgen musste.
Nach 2 Minuten Vorbereitungszeit gab Heino Eckhoff als Wettkampfleiter dann das Startkommando für den ersten Stechschuss. Nachdem beide Schützen ihren Schuss abgegeben hatten und dann die Scheiben zurückholten war die Enttäuschung bei unserer Mannschaft groß. Ramon hatte eine 8 und Nadine eine 9 geschossen. So ging auch der zweite Wettkampf für unsere Mannschaft mit 2:3 verloren.
Größere Spannung in einem Wettkampf kann nicht aufkommen als bei einem Stechen um den Mannschaftssieg. Freud und Leid liegen hier ganz nahe beieinander.

Ein denkbar ungünstiger Start in die Landesverbandsligasaison 2017. Jetzt müssen in den kommenden Wettkämpfe Punkte geholt werden.

Alle Ergebnisse und weitere Informationen zur Landesverbandsliga findet ihr hier.


Bezirksoberliga

Auch unsere 2. Mannschaft musste an diesem Tag ihre ersten Wettkämpfe in der Bezirksoberliga des Bezirksschützenverband Elbe-Weser-Mündung absolvieren. Auf dem Schießstand des SV Oerel waren der SV Niederochtenhausen und der SV Rüspel-Volkensen die Gegner.

Im ersten Wettkampf ging es gegen den SV Niederochtenhausen. Es lief nicht gut und außer Julia Ehlers (381:374) gegen Hermann Müller konnte keiner der Mannschaft gute Ergebnisse erzielen. Den zweiten Punkt holte Heinz Allers (362:353) gegen Anneke Otten. Das war es dann aber auch für unsere Mannschaft und der Wettkampf ging mit 2:3 verloren.

Im zweiten Wettkampf ging es dann gegen den SV Rüspel-Volkensen. Auch in diesem Wettkampf ging es nicht besser wie im ersten. Wieder war es Julia Ehlers, die gute 380 Ringe erzielte und damit ihre Gegnerin Katrin Heins (377 Ringe) besiegen konnte. Den zweiten Punkt holte in diesem Wettkampf Marie-Claire Rein (374:370) gegen Christian Müller. Auch in diesem Wettkampf war es dann für unsere Schützen und auch diese Partie ging mit 2:3 verloren.

Damit auch für die 2. Mannschaft ein genauso ungünstiger Start in die Saison. Um in den nächsten Begegnungen zu Punkte bedarf es einer entsprechenden Leistungssteigerung.

Alle Ergebnisse und weitere Informationen zur Bezirksoberliga findet ihr hier.