Impressum
Banner
Loading Clock...

Klassenerhalt selber in der Hand

Am 10. Dezember stand der nächste Landesligawettkampf gegen den SV Hahn an. In Wiefelstede ging es darum möglichst 2 Punkte zu holen, um die Chance auf den Klassenerhalt zu waren. Das es ein spannender Wettkampf werden würde war allen klar. Das aber ein Stechen die Entscheidung bringen musste, damit rechnete im Vorfeld niemand.

rh-hahn 2017-12-10
SV Rhadereistedt gegen den SV Hahn in Wiefelstede

Tobias Otterstedt und Annika Hauschild mussten ihre Punkte ihren Gegnern überlassen, wogegen Hans-Hinrich Burfeindt und Ramon Ehlers die Punkte nach Rhadereistedt holten. Alleine Sina Viebrock konnte noch nicht auf Anhieb den notwendigen Punkt holen. Sie musste gegen Olaf vom Kampen inm die Verlängerung. Mit dem ersten Stechschuss konnte sie aber gleich doe Partie für sich entscheiden und damit den 3:2 Sieg nach Rhadereistedt holen. Der Jubel bei den Mannschaftskollegen war natürlich riesig über den positiven Ausgang des Stechens. Mit diesem Sieg belegt die Mannschaft jetzt den 6. Platz in der Tabelle.

Jetzt hat es die Mannschaft selber in der Hand am nächsten und letzten Wettkampfwochenende am 07. Januar 2018 in Schüttorf den Klassenerhalt entgültig klar zun machen. Dort sind die Gegner der Tabellenzweite SV Stuhr und die derzeit siebtplatzierte SGi Schüttorf.

Alle Ergebnisse und weitere Informationen zur Landesverbandsliga findet ihr hier.